Herzgefühl - nur das Herz entscheidet

Bei allem was Du tust, tu es immer mit dem Herzen. Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, wenn plötzlich alles stimmig ist. In manchen Situationen muss man einfach seinen Verstand mal abschalten. Das Unterbewußtsein weiß ohnehin schon viel früher, was richtig und gut ist. 

Es ist so wunderbar, wenn man mit den Brautleuten zusammen sitzt und über die Planung, die Abläufe und die Trauung spricht. Ich lade gerne zu Kaffee und etwas Gebäck ein und dann halten wir ein Pläuschchen. Anfangs habe ich mir für diese Gespräche etwa eine halbe Stunde Zeit eingeplant mittlerweile sitzt man allerdings schonmal bis zu neunzig Minuten zu sammen. Aber ich möchte hier niemandem Angst machen. 


Seit wir durch die Pandemie schlittern fällt dieser persönliche Aspekt des physisch realen Treffens leider weg. Die Vorgespräche werden nun im Zoom-Call geführt und die Briefings online verwaltet. Nun ja, alles möglich und machbar. Zum Glück bleibt die Hochzeit selbst immer noch ein persönliches Event. Und dieses zu erleben ist für mich stets eine wahre Freude. 


Für uns Hochzeitsfotografen gibt es eigentlich garnicht so viel zu klären, denn für gewöhnlich reicht die Information, wann es am großen Tag denn losgehen soll. Man ist ja ohnehin die ganze Zeit dabei, als wären eigentlich alle weiteren Informationen unnötig. Falsch! Ich liebe es mich über Planung des Paares zu unterhalten, denn hier lernt man viel mehr über das Paar, als man es aus einem stupiden Onlinebriefing her ableiten könnte. Wie nervös sind die beiden? Wer hat wem den Antrag gemacht? Wie einfallsreich war der Antrag? Und auch Gespräche über die Gäste, die Location in der gefeiert wird oder über die Kirche, in der die Trauung stattfindet machen mir immensen Spaß. Außerdem bringt man in dem Zuge möglicherweise auch gleich die Erfahrung mit, in welcher Location das Fotografieren möglicherweise eine größere Herausforderung darstellt, als anderen Ortes. 


Ich finde es wunderbar die Bücher unserer Fotografen zu präsentieren und bei der Gelegenheit gleich über Dekorationen, Kleider oder den besten Stylisten der Stadt zu sprechen. Fotografien bieten einfach einen fantastischen Mehrwert. Sie sind Inspiration. Eigentlich schaut man stets in die Vergangenheit, wenn man sich Fotobücher anschaut. Jede Hochzeits ist wirklich individuell, wie die Fingerabdrücke eines Menschen. Fotografien können lediglich einen Ausblick auf den Stil unserer Fotografen liefern und der ist bei ISO K° auch noch vereinheitlicht worden. Warum und wieso steht an anderer Stelle. 


Wir liefern Ideen und das auch noch hundertfach. Was kann man wo und unter welchen Bedingungen am besten fotografieren? Und, und, und. Der Beispiele gibt es zahlreiche. 


Schau dich einfach um und lese Dich doch einfach mal durch meine Geschichten, die ich persönlich als Hochzeitsfotografin erlebt habe. Ich möchte die letzten fünfzehn Jahre wirklich nicht missen. Es werden noch viele Jahre kommen.