Deko - or not deko!

Wer schaut sich nicht schon gerne schöne Hochzeitsfotos an? Zugegeben, meistens sind es die Bräute und ihre besten Freundinnen. Aber ein gutes Hochzeitsfoto löst nicht gut Emotionen aus, es kann auch inspirieren. Nirgendswo kann man sich bessere Ideen für Kleider, Dekorationen oder Locations holen. Für eine Fotografin bedeutet dies immer Fotos mit Mehrwert.

Ich bekomme so oft einfach Mails von Bräuten, manchmal auch von deren Müttern, die sich aufgrund meiner Fotos für eine besondere Dekoration haben inspirieren lassen und nun von mir gerne einen Tipp haben möchten, wie und wo ein bestimmtes Foto entstanden ist. Vielleicht noch eine Adresse des Floristen oder des Weddingplaners, der eine Hochzeit ausgerichtet hat


Ich gebe diese Informationen nur zu gerne. Denn ich freue mich sehr darüber, wenn meine Fotos für Gesprächsstoff sorgen. Sei es nun wegen der Fotos selbst oder einfach wegen dem, was abgebildet ist. Ich erinnere mich an jede Hochzeit, auf der ich selbst fotografiert habe nur zu gerne. Allerdings habe ich natürlich auch begonnen Hochzeiten zu bewerten. Ich vergebe gerne für mich Noten für Dekoration, Ablauf, das Essen und ins Geheim auch für die Hochzeitsgesellschaften. Zugegeben, das erheitert mich. Aber nett sind sie alle. 


Ich habe noch einen Tipp für Hochzeitspaare, die gerne mehr Selbstbestimmung bei Dekorationen walten lassen wollen. Seien es nun Kerzen oder Bänder oder Servietten. Wenn man ein bestimmtes Farbschema erfüllen möchte, weil einem ein bestimmtes Bordeaux-Rot so gut gefällt. Empfehle ich den Besuch der Seite von Protinam Dekorationsartikel. Einfach mal inspirieren lassen. 

Gerade bei einer Hochzeit, die in einem Festzelt durchgeführt wird bedarf es sehr viel Einsatz, denn hier muss quasi alles zur Location transportiert werden. Das Catering, aber auch die Bestuhlung und die komplette Dekoration; nebst Klavier.